Amnesty International Amnesty Oldenburg

Impressum | Login

Amnesty Oldenburg

StartseiteInformationsstand bei der Gewerkschaftskundgebung zum Tag der Arbeit

Was ist auf dem Bild zu sehen?

01.05.2017

Informationsstand bei der Gewerkschaftskundgebung zum Tag der Arbeit

Es ist wieder soweit, der Tag der Arbeit steht vor der Tür und so auch die alljährliche Gewerkschaftskundgebung auf dem Marktplatz in Oldenburg. Auch dieses Jahr ist Amnesty International Oldenburg wieder mit einem Informationsstand dabei.

Worum geht es?

Dieses Jahr geht es um das Thema "Freiheit für inhaftierte JournalistInnen und Jouranlisten in der Türkei". In vielen Ländern leben Journalistinnen und Journalisten gefährlich. Doch nirgendwo sind so viele in Haft wie in der Türkei. Die türkische Regierung geht massiv gegen kritische Journalisten im Land vor. Zum Beispiel der Journalist Ahmet Altan der mittlerweite geschlossenen Zeitung "Taraf". Er wurde im September 2016 zusammen mit seinem Bruder, dem Wirtschaftsprofessor Mehmet Altan, festgenommen. Die Behörden beschuldigen ihn, während einer Podiumsdiskussion im Fernsehen am Vorabend des Putschversuchs "unterschwellige Botschaften" an die Putschisten ausgesandt zu haben. Im Gefängnis wird ihm jeglicher Schriftverkehr mit der Außenwelt verboten, auch der Kontakt zu seinen Rechtsbeiständen ist eingeschränkt und wird überwacht. Amnesty International fordert mit einer Postkartenaktion am 1. Mai seine Freilassung. Werden Sie aktiv! Fordern Sie die türkischen Behörden auf, die inhaftierten Journalistinnen und Journalisten freizulassen unter amnesty.de/tuerkei.

Auf einen Blick

  • Was? Informationsstand bei der Gewerkschaftskundgebung zum Tag der Arbeit
  • Wann? 01.05.2017, Beginn um 10:00 Uhr
  • Wo? Marktplatz Oldenburg